spinner
CORONA- VIRUS

Schmerz- und Rückenzentrum

Ein Netzwerk für Ihre Gesundheit

Das Schmerz- und Rückenzentrum (SRZ) fokussiert auf komplexe Krankheitsfälle, die im Rahmen eines interdisziplinären Konzeptes behandelt werden. Das Spektrum umfasst präventive Massnahmen, exakte Diagnosestellungen sowie konservative, interventionelle und auch operative Behandlungsmöglichkeiten. Zusätzlich stehen komplementärmedizinische Methoden und natürlich die bewährte Sole zur Verfügung.

Seite an Seite für Ihre Gesundheit

Gerade Erkrankungen und Schmerzen des Rückens und der Wirbelsäule erfordern oft eine mehrschichtige Sichtweise auf das Problem. Mit einem Blick „über den Tellerrand“ werden unklare Situationen erweitert abgeklärt und dem vielfach verunsicherten Patienten Klarheit gegeben. Häufig kommen zeitlicher und sozialer Druck bei bestehenden Arbeitsunfähigkeiten erschwerend hinzu, weshalb die Ressourcen des Patienten optimal ausgenützt werden sollen. Hierbei kann oftmals die diagnostische und therapeutische Behandlungsachse parallel laufen, um zügig voranzukommen, gerade wenn nahezu alles unter einem Dach angeboten werden kann. Ein individuelles Diagnostik – und Therapieangebot, massgeschneidert auf die Bedürfnisse des Patienten, wird erstellt und regelmässig überprüft.

  • Kürzere Behandlungsdauer dank „fast track“ Ansatz; damit Reduzierung beruflicher Fehlzeiten
  • Optimale, individuelle Gestaltung des Diagnose- und Therapieprozesses an einem einzigen Standort
  • Zentrale Führung der Krankengeschichte durch eine einzige Ansprechperson
  • Zuweiser/Hausärzte werden umfassend informiert und können in einem interdisziplinären Kolloquium mitbeteiligt werden.
  • Speziell durch die Integration der Wirbelsäulenchirurgie kann auf im Raume stehende Fragen der Operationsmöglichkeiten eingegangen werden.
  • Rückenschmerzen mit/ohne Beinschmerzen (Ischias)
  • Diskushernien/Rückenmarkskanalverengungen
  • Arthrosen (Abnützung) an Gelenken und Wirbelsäule
  • Sehnen- und Muskelschmerzen
  • Nervenschmerzen (CRPS/Zoster Neuralgie)
  • Nackenschmerzen mit/ohne Armschmerzen
  • Kopf- und Gesichtsschmerzen
  • anhaltende Schmerzen nach Operationen an Gelenken/Rücken
  • Rheumatische Leiden

Eine Besonderheit unseres Angebots bildet ein 4-wöchiges, ambulantes Rehabilitationsprogramm bei Schmerzen.

Wollen Sie einen Termin vereinbaren?