Ärztlich verordnete Kur

Zeit für Ihre persönliche Genesung

Eine Kur dient der Regeneration und unterstützt beim raschen Zurückfinden in den gewohnten Alltag. Auch bei körperlichen und seelischen Erschöpfungszuständen kann ein Kuraufenthalt angezeigt sein. Die ärztlich verordnete Kur im Park-Hotel am Rhein ist ebenfalls eine gute Alternative, wenn Ihre Krankenkasse eine stationäre Rehabilitation nach einer Operation am Bewegungsapparat nicht genehmigt hat, aber trotzdem Unterstützung und Therapie nötig sind.

Unser Kurkonzept: Entspannung und Erholung für gehobene Ansprüche

Während Ihres Aufenthaltes im Park-Hotel am Rhein betreut Sie ein Team von Fachärzten, Therapeuten und Pflegefachkräften unserer hausinternen Spitex-Organisation.
Je nach Kur reicht die Bandbreite des Kurprogramms von intensiven, aufbauenden Therapiemassnahmen (z.B. nach einer Operation) bis hin zu Entspannungs- und Erholungsbehandlungen ergänzt durch Themen wie zum Beispiel Ernährung und Stressbewältigung. Ihre Therapie wird genauso individuell auf Sie abgestimmt wie Ihre Betreuung und Pflege. Mit fachspezifisch ausgebildetem Personal unserer Inhouse-Spitex versorgen wir Sie bei Krankheit, Behinderung, nach operativem Eingriff oder bei Schmerzproblematiken, wenn Sie in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Unser Anspruch an Professionalität und Qualität ist hoch, daher steht eine sorgfältige Bedarfsabklärung und Beratung am Anfang unseres gemeinsamen Wegs. Darüber hinaus sorgt das freundliche Personal des Park-Hotels am Rhein dafür, dass Sie sich rundum wohlfühlen.
 

Indikationen für eine ärztlich verordnete Kur im Park-Hotel am Rhein

  • Behandlung nach orthopädischen Eingriffen wie Gelenkersatz (z. B. Hüft-, Knie- oder Schulter-Prothesen)
  • Behandlung bei Bandscheibenvorfall (Diskushernie) und/oder Operationen an der Wirbelsäule (Versteifung nach Spinalkanalstenoseoperation)
  • Behandlung von degenerativen (Arthrose) und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen. Auch bei chronischen Schmerzen z.B. Rückenschmerzen sowie funktionellen Störungen des Bewegungsapparates
  • Behandlung nach Unfällen
  • Behandlung nach Frakturen (Brüchen) z.B. nach Sturz oder bei Osteoporose
  • Körperliche und seelische Erschöpfungszustände, Stresssituationen
  • zur Entspannung und Erholung

Bitte beachten Sie auch unser Angebot Ferien für pflegende, betreuende Angehörige mit pflegerischer Unterstützung.

Luzia Bolinger; Leiterin Inhouse-Spitex

Luzia Bolinger

Leiterin Inhouse-Spitex a.i.
dipl. Pflegefachfrau HF

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Sekretariat auf