Orthopädie mit Manueller Medizin

Konservative Behandlung des Bewegungsapparates

Die Orthopädie in Kombination mit Manueller Medizin / Chirotherapie umfasst das konservative Behandlungsspektrum für sämtliche Beschwerden und Erkrankungen am Bewegungsapparat, die degenerativer, fehlstatischer, funktioneller, überlastungs- oder verletzungsbedingter Ursache sind. Ebenso zählen hierzu die Behandlungen als Vorbereitung vor und Nachbehandlung nach einer orthopädischen Operation.

Was erwartet Sie in der orthopädischen Sprechstunde?

Durch eine gründliche Anamnese und eine eingehende orthopädische und manualtherapeutische Untersuchung wird eine genaue Diagnose gestellt. Eventuell müssen zur exakten Diagnosestellung Zusatzuntersuchungen (Sonografie, Röntgen, MRI, CT) veranlasst werden.

Bei komplexen fachübergreifenden Erkrankungen werden die notwendigen umfassenden Abklärungen und multimodalen interdisziplinären Behandlungen eingeleitet.

Lässt sich ein operativer Eingriff nicht mehr vermeiden, stellen wir den Kontakt zu geeigneten Spezialisten und Spezialistinnen her.

Schwerpunkte der manualtherapeutischen Behandlung im Salina Fachärztehaus sind:

  • Erkennen und Behandeln der Funktionsstörungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Vermeidung / Verzögerung eines drohenden operativen Eingriffes
  • Linderung von Beschwerden und Bewegungseinschränkungen chronischer Erkrankungen wie z.B. Arthrosen, Rückenschmerzen, Überlastungsschäden
  • Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit eines Gelenkes, einer Extremität oder der Wirbelsäule nach einem operativen Eingriff oder einem Unfall
  • Schnelle Hilfe bei akuten Beschwerden

Behandlungsmöglichkeiten der Orthopädie in Kombination mit Manueller Medizin im Parkresort Rheinfelden

Wollen Sie einen Termin vereinbaren?