spinner
CORONA- VIRUS

Dr. med. Nicolas Kossmann

Nicolas Kossmann; Interventionelle Schmerztherapie, Rheumatologie, Osteoporose, Anthroposophische Medizin
Dr. med. Nicolas Kossmann
Facharzt FMH für Rheumatologie
Facharzt FMH für Allgemeine Innere Medizin
Anthroposophische Medizin
Ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Erkrankung. Behandlung mit natürlichen Medikamenten.
Sprachen
Deutsch
Englisch
Französisch
Fähigkeitsausweise/Diplome
  • Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
  • Manuelle Medizin (SAMM)
Behandlungsschwerpunkt
  • Entzündlich rheumatische Erkrankungen
  • Schmerzen am Bewegungsapparat und Rücken
  • Ergänzender Einsatz der Anthroposophischen Medizin, der interventionellen Medizin und der Manualtherapie
  • Osteoporosebehandlung und Abklärung
Werdegang
  • Rehaklinik Rheinfelden (Rheumatologie und Neurologie)
  • Rehabilitation und Akutgeriatrie (Kantonsspital Baselland, Bruderholz)
  • Chirurgische Poliklinik (Universitätsspital Basel)
  • Klinik Arlesheim (Innere Medizin und Psychosomatische Abteilung)
  • Gesundheitszentrum Fricktal (Innere Medizin); Felix Platter Spital (Rheumatologie)
  • Universitätsspital Basel (Innere Medizin und Medizinische Poliklinik)
  • Schmerzklinik Basel (Rheumatologie und Schmerztherapie)
  • Medizinstudium an der Albert Ludwigs Universität in Freiburg im Breisgau
  • Musikstudium (Cello) in Basel
Mitgliedschaft/Partnerschaft
  • SAMM

Das könnte Sie auch interessieren

Rheumatologie & Physikalische Medizin

Rheumatologie und Physikalische Medizin umfassen die Untersuchung und Abklärung von Beschwerden des Bewegungsapparates.

Interventionelle Schmerztherapie

Die interventionelle Schmerztherapie ist spezialisiert auf die Erkennung und Abklärung der unterschiedlichsten Schmerzzustände und beschäftigt sich vertieft mit der Schmerzphysiologie.

Osteoporose

Osteoporose, auch Knochenschwund, ist eine Schädigung der Knochenstruktur und ein Verlust an Knochenmasse, die zu einer erhöhten Knochenbrüchigkeit führt.

Anthroposophische Medizin

Die von Dr. Rudolf Steiner und Dr. Ita Wegman begründete Erweiterung der schulmedizinischen Behandlung mit natürlichen Mitteln orientiert sich an der klassischen Homöopathie.